think
 
<< >>

FLICKFILM

»WANJA«
Broschüre, 148 × 210 mm,
16 Seiten, englisch;
Faltblatt, 105 x 210 mm, 6 Seiten;
Postkarte, 105 x 148 mm, 2 Seiten; Gestaltungskonzept, Typografie und Umsetzung
Film stills: Kathrin Krottenthaler
Fotos Team: Judith Klapper, Mathias Bothor, Helene Hegemann und Tom Jauk 
Interviews: Thekla Dannenberg, Thoma Miodrag

Anläßlich der Auswahl Ihres Films WANJA zur diesjährigen 65. Berlinale beauftragte das Filmproduktionsbüro FLICKFILM unser Büro mit der Gestaltung diverser Printprodukte zur Bewerbung des Films. Die Gestaltung ist geprägt durch einen großzügigen Umgang mit Bild und Fläche. 

 

Synopsis

The former bank robber Wanja is released from a long prison sentence. As her feelings of loneliness escalate, Wanja sets out to find work and hereby a new identity. Against all odds she lands an internship at a horse race track. In the stable she gets to know the troubled teenager Emma, and a tentative friendship develops between the two women. When Emma slips deeper into drug abuse, Wanja decides to rescue her.

 

wanja Flickfilm berlinalewanja ityt berlinalewanjawanja interview carolina hellsgardanne ratte pollekathrin krottenthaleranne ratte polleityt Hannover